Oracle Hotline

Oracle Logo

Hotline:

Tel: +49 089 / 93099 461
E-Mail: oracle.ecs.de@arrow.com

Arrow Cloud Programm - Your "Fast Track" to the Oracle Cloud

Oracle's Produktangebot ist gigantisch. Das ist weitgehend in der Branche bekannt. Was noch nicht überall wahrgenommen wird, ist das große Engagement und die Weiterentwicklungen des bestehenden Produkt- und Lösungsangebots von Oracle in Richtung Cloud. In diesem Zuge sind bereits neben den On-Premise Produkten vielseitige Oracle Cloud Services erhältlich.

Die Oracle Cloud Services unterstützen Unternehmen durch Steigerung der geschäftlichen Flexibilität, Senkung der Kosten und Abbau der IT-Komplexität, Innovationen und die Geschäftsumwandlung voranzutreiben.

Das Cloud Angebot von Oracle beinhaltet zahlreiche Services im Bereich

  • SaaS (Software as a Service)
  • PaaS (Platform as a Service)
  • IaaS (Infrastruktur as a Service)

 
Arrow verschafft Ihnen einen Überblick über das komplette Oracle Cloud Angebot, was Sie über Arrow kaufen und auch testen können.

Arrow goes Cloud- Your "Fast Track" to the Oracle Cloud

Mit einem abgerundeten Cloud-Service-Programm für Partner können bei Arrow ab sofort Oracle Cloud Services bezogen, aber auch getestet werden. Hierfür haben wir ein Cloud Programm für Partner entwickelt, dass spezielle Services enthält, die auf Oracle Cloud Produkte zugeschnitten sind.

Wählen Sie sich die Cloud Bausteine aus, die Sie für Ihr Business benötigen und fragen Sie diese bei Arrow an.



Wenn Sie in die Oracle Cloud Welt neu einsteigen, empfehlen wir Ihnen folgende Schritte:

  1. Überblick verschaffen - über das Oracle Cloud Angebot
    Als ersten Überblick über die Oracle Cloud Services bietet sich der Arrow Oracle Cloud Product Guide an.
    >> Oracle Cloud Product Guide by Arrow

  2. Partner Programm - Formelles und Regularien
    Wie für andere Produkte von Oracle, gibt es auch für die Cloud Produkte ein offizielles Partnerprogramm, dass neben Rebates auch andere wertvolle Informationen für Partner enthält - inklusive der Formalien und Regularien. Informieren Sie sich als Partner hier, welche Möglichkeiten Sie haben, um Oracle Cloud Services anzubieten.

  3. Cloud Produkte testen
    Sie haben Kunden, die sich für bestimmte Produkte interessieren oder für ein Cloud Projekt ideal wären? Dann können Sie mit Ihrem Kunden ausgewählte Cloud Lösungen auf unserer Arrow Cloud Demoplattform testen.
    >> Zum Cloud PoC Flyer

  4. Oracle Cloud Produkte anfragen
    Bei Arrow Oracle Cloud Services anfragen, ob als Teststellung, als Angebot oder um sich individuell beraten zu lassen.

 

Sie haben Fragen dazu oder konkretes Interesse? Dann rufen Sie uns einfach an!

Ihre Ansprechpartner sind:

Susanne Ullmann
Business Develoment Manager
Tel. +49 89 93099 445
Email: susanne.ullmann@arrow.com

Harald Dinse
Business Develoment Manager
Tel. +49 89 93099 415
Email: harald.dinse@arrow.com

Maria Lemmer
Business Develoment Manager
Tel. +49 89 93099443
Email: maria.lemmer@arrow.com

Oracle 1-Click Promotion bei Arrow

Arrow erhält Oracle Excellence Award „Specialized Partner of the Year – Cloud VAD Transformation-Global“

Arrow erhält Oracle Excellence Award „Specialized Partner of the Year – Cloud VAD Transformation-Global“

München, Linz, Brüttisellen, 18. November 2016 – Oracle hat Arrow auf der Oracle Open World in San Francisco mit dem 2016 Oracle Excellence Award „Specialized Partner of the Year – Cloud VAD Transformation-Global“ gewürdigt. Arrow ist Platin-Mitglied des Oracle PartnerNetwork (OPN).

Die Oracle Excellence Awards „Specialized Partner of the Year – Cloud VAD Transformation-Global“ unterstützen die Innovationstätigkeit der OPN-Mitglieder, die Technologien von Oracle nutzen, um Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen. Diese Auszeichnung steht für den Erfolg und das Engagement von Arrow bei der Spezialisierung auf bestimmte Lösungsbereiche im Rahmen des Oracle PartnerNetwork. Dieser Prozess ist darauf ausgerichtet, Partner durch eine Spezialisierung in einem wichtigen Lösungsbereich von Oracle im Markt als Anbieter zu etablieren.

„Es ist für uns eine große Ehre, dass Oracle die Arbeit würdigt, die Arrow bei der Cloud-Transformation leistet“, so Steve Robinson, Vice President Arrow Global Cloud Sales. „Durch die Zusammenarbeit mit Anbietern wie Oracle kann Arrow Schulungen, Demos und einen umfassenden Produkt-Support bieten, auf den unsere Reseller-Community vertraut, um neues Geschäft zu generieren und Kunden auf ihrer Reise in die Cloud zu unterstützen.“

Maureen Perrelli, Vice President Worldwide Cloud Channel Sales, Oracle, sagt: „Wir gratulieren Arrow zum 2016 Oracle Excellence Award ‘Specialized Partner of the Year – Cloud VAD Transformation-Global’. Diese Auszeichnung würdigt die Leistungen von Arrow im Angebot innovativer Lösungen. Sie ist das Ergebnis des Engagements bei der Bereitstellung von Lösungen und Diensten, die echte Mehrwerte und überzeugende Ergebnisse bringen.“

Arrow bietet Resellern und Lösungsanbietern individuelle Cloud-Lösungen, die sie dabei unterstützen, sich am Markt als Cloud-Anbieter zu etablieren und erfolgreich zu sein. Die Go-to-Market Cloud Strategien, Managed Services und herstellerübergreifenden Ansätze von Arrow erweitern das Angebot und das Know-how der Reseller und helfen ihnen, sich als Trusted Advisor bei ihren Endkunden zu positionieren.

Medienkontakt:
Arrow Electronics
Thorsten Hecking
EMEA Communications
E-Mail: thecking@arroweurope.com
Tel.: +49 6102 5030 8638


Software-Update erweitert Einsetzbarkeit der ODA X6-2 S/M

Software-Update erweitert Einsetzbarkeit der ODA X6-2 S/M

Mit dem neuen Oracle Database Appliance Software-Update (12.1.2.8) wird es erstmals möglich sein, dass bestehende Lizenzen der Oracle Database 11g Standard Edition und Standard Edition One (aus Release 11.2.0.4) auch auf der neuen Oracle Database Appliance X6-2S und X6-2M laufen.

Kunden haben damit die Möglichkeit auf der neuen ODA X6-2 S/M die Oracle Database Standard Edition (aus Release 11.2.0.4) einzusetzen und die folgende Editionen laufen zu lassen:

  • Oracle Database Standard Edition,
  • Oracle Database Standard Edition One oder
  • Oracle Database Standard Edition 2.

Das heißt für Sie als Partner im Detail:
Sie können ab sofort die neue ODA X6-2 auch Kunden anbieten, die einen Refresh auf Ihrer Plattform wünschen, auf der bisher Oracle Database 11g Standard Edition / Standard Edition One Workloads laufen. Auf Kundenseite ist es jetzt nicht mehr notwendig die bestehende Datenbank auf die Oracle Database 12c upzugraden.

Es entfällt somit der aufwendige Application Support und Test für die neue Datenbank Version, der mit dem Upgrade verbunden wäre. Kunden mit bestehenden Lizenzen (Standard Edition oder Standard Edition One) können ihre Oracle Datenbank 11g (11.2.0.4) Workloads einfach auf die neue ODA S/M umziehen. Neue Kunden, die Ihre ODA mit der Oracle Datenbank 11g betreiben wollen, müssen weiterhin die Standard Edition 2 kaufen.

Hier nochmals als Überblick über die bestehenden Möglichkeiten:

 

Datenbank Version

 

 

Platform

 

Erforderliche Lizenzen

Standard Edition/
Standard Edition One (11.2.0.4)

 

ODA X6-2S

1x DB SE oder
1x DB SE1, oder
1x DB SE2

Standard Edition/
Standard Edition One (11.2.0.4)

 

ODA X6-2M

2x DB SE oder
2x DB SE1 oder
2x DB SE2

Enterprise Edition
(11.2.0.4 or 12.1.0.2)

ODA X6-2S oder
ODA X6-2M
ODA X5-2-HA

(number of cores enabled/2)
x DB EE (plus options)

Standard Edition 2 (12.1.0.2)

 

ODA X6-2S

 

1x DB SE2

Standard Edition 2 (12.1.0.2)

 

ODA X6-2M

 

2x DB SE2

 

Sie haben Kunden, die einen Refresh benötigen?Rufen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.Ihnen steht Ihr Arrow Ansprechpartner sehr gerne zur Seite.

Sie können jedoch auch unsere Oracle Hotline anrufen.

Tel: +49 089 / 93099 461
E-Mail: oracle.ecs.de@arrow.com

Wir haben Ihnen verschiedene Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt, die Ihnen einen besseren Überblick verschaffen sollen. Diese finden Sie nachfolgend.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Kann ein Kunde mit einer Standard Edition (SE) oder Standard Edition 1 (SE 1) Lizenz eine Oracle Datenbank 12c Standard Edition einsetzen?

    Antwort:
    Nein, er muss seine Lizenzen auf die Standard Edition 2 upgraden und kann dann erst die Oracle Datenbank 12c Standard Edition 2 einsetzen.

  • Kann ein Kunde die Oracle Datenbank 11g Standard Edition auf einer ODA S oder M betreiben, wenn er eine SE One Lizenz hat?

    Antwort:
    Ja, die Oracle Datenbank 11g SE und SE1 sind identisch. Der einzigste Unterschied ist die Lizenz selbst. Die SE wird auf Servern mit 4 Sockets eingesetzt und die SE1 wir bei Servern mit bis zu 2 Sockets eingesetzt. ODA S und M erfüllt die Kriterien für beide - die SE oder SE1 Lizenz.

  • Kann ein Kunde eine neue Lizenz kaufen, um eine Oracle Datenbank 11g Standard Edition zu betreiben?

    Antwort:

    Ja, aber er sollte eine Oracle Datenbank Standard Edition 2 kaufen, die es ermöglicht die Oracle Datenbank 11g Standard Edition sowie die Oracle Datenbank 11g Standard Edition 2 einzusetzen.

  • Kann ein Kunde eine Oracle Datenbank Standard Edition auf einer ODA X5-2 HA einsetzen?

    Antwort:

    Nein. Diese ist nur auf der ODA X6-2 S und M erlaubt.

  • Ab wann wird die 11g Standard Edition auf der ODA supportet?

    Antwort:

    Dies ist ab dem 12.1.2.8 Update möglich, was seit dem 29. August 2016 veröffentlicht wurde.

  • Kann ich Capacity on Demand Lizenzen mit einer Standard Edition (SE/SE1/SE2) nutzen?

    Antwort:

    Nein, dies geht nicht.

  • Kann ich Capacity on Demand Lizenzen für Oracle Golden Gate oder Oracle Data Integrator nutzen, wenn diese auf einer Oracle Datenbank Standard Edition laufen?

    Antwort:

    Ja, Golden Gate und Oracle Data Integrator werden pro Core lizenziert, dies funktioniert auch mit einer Oracle Datenbank Standard Edition. Obwohl die DB SE Lizenzen nicht eingesetzt werden können, um Cores zu deaktivieren, ermöglichen die Lizenz-Anforderungen von Golden Gate und Data Integrator dies wiederum.

  • Gibt es eine Produktliste von Oracle für den Einsatz von Capacity on Demand Lizenzen?

    Antwort:

    Nein. Es gilt jedoch, dass alle Oracle Produkte bei denen die Lizenzierung auf Prozessor-Ebene möglich ist, eine Capacity on Demand Lizenzierung erlauben.

  • Kann ich ein Oracle Standard Edition Real Application Cluster (SE RAC) auf einer ODA betreiben?

    Antwort:

    Nein. SE RAC erfordert eine HA Konfiguration, wie bei der ODA X5-2 HA und diese Plattform kann nicht mit der Standard Edition lizenziert werden.



Sie benötigen ein individuelles Angebot für Ihren Kunden?
Greifen Sie zum Telefon oder schreiben Sie uns eine Email. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Ihnen steht Ihr Arrow Ansprechpartner sehr gerne zur Seite. Sie können jedoch auch unsere Oracle Hotline anrufen.

Tel: +49 089 / 93099 461
E-Mail: oracle.ecs.de@arrow.com


Terminkalender
Events & Webinare

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen & Termine
mehr ...

Partner werden

Werden Sie Partner der Arrow ECS AG
mehr ...

Trainings

Schulungs- und Zertifizierungsangebote der Arrow ECS mehr ...

>> Garantietermine